Aufräumaktion am Waggonaufzug

Auf Initiative des Vereins „Unser Finowkanal e. V.“ unter Leitung des Vorsitzenden Prof. Hartmut Ginnow-Merkert fand am 15.11.2014 eine Aufräumaktion am Industriedenkmal „Waggonaufzug“ der ehemaligen Firma Hufnagelfabrik Möller & Schreiber statt. Die Veranstaltung fand außerordentliches Interesse bei unterschiedlichen Vereinen und Institutionen. Es waren 40 Teilnehmer dabei. Der Heimatkundeverein unterstützte diese Aktion mit 6 Vereinsmitgliedern. Es wurde, durch die jahrelange Müllentsorgung auf diesem Gelände, körperlichen Einsatz gefordert. Das Engagement aller Beteiligten war toll.

Teilnehmer der Veranstaltung war  Herr Christoph Laska der die Webseite: http://waggonaufzug.wordpress.com betreibt, auf der sich nähere Infos zum Aufzug befinden.

Allen Beteiligten ein herzliches Dankeschön.

Günter Lips

 

 



Dezember 2016: Am 20.12.2016 wurde eine Informationstafel zu den Terrassen-Gräbern auf dem Eberswalder Waldfriedhof durch den Verein für Heimatkunde eingeweiht. Artikel der Märkischen…