Aufräumaktion am Waggonaufzug

Auf Initiative des Vereins „Unser Finowkanal e. V.“ unter Leitung des Vorsitzenden Prof. Hartmut Ginnow-Merkert fand am 15.11.2014 eine Aufräumaktion am Industriedenkmal „Waggonaufzug“ der ehemaligen Firma Hufnagelfabrik Möller & Schreiber statt. Die Veranstaltung fand außerordentliches Interesse bei unterschiedlichen Vereinen und Institutionen. Es waren 40 Teilnehmer dabei. Der Heimatkundeverein unterstützte diese Aktion mit 6 Vereinsmitgliedern. Es wurde, durch die jahrelange Müllentsorgung auf diesem Gelände, körperlichen Einsatz gefordert. Das Engagement aller Beteiligten war toll.

Teilnehmer der Veranstaltung war  Herr Christoph Laska der die Webseite: http://waggonaufzug.wordpress.com betreibt, auf der sich nähere Infos zum Aufzug befinden.

Allen Beteiligten ein herzliches Dankeschön.

Günter Lips

 

 



… IST EIN STADTKRIMI. … ERFORSCHT GEMEINSAM MIT DEN BEWOHNER*INNEN DER STADT SPANNENDE LEERSTELLEN. … RE-INSZENIERT VERBORGENE, LÄNGST VERGESSENE GESCHICHTEN IN EBERSWALDE. … ERÖFFNET…

Mittwoch, 21. März 2018:
18:00 Uhr | 25 Jahre Verein für Heimatkunde, “Festveranstaltung”

Dienstag, 17. April 2018:
19:00 Uhr | Nachkriegszeit in Ebw. u. Umgebung-Schadensbilanz