Filmvortrag zur Geschichte von Carinhall mit 150 Besuchern

Am 19. Mai 2015 stellte der bekannte Buchautor Volker Knopf in einem Filmvortrag Hermann Görings „Waldhof Carinhall“ in Eberswalde vor. Der Historiker Volker Knopf hat über das nach Görings erster Frau benannte Anwesen in der Schorfheide jahrelang geforscht und seine Ergebnisse in zahlreichen Publikationen veröffentlicht.

Mit seinem Filmvortrag gewährte Knopf nun einen Einblick in Geschichte und Mythos des Waldhofes. Die 1933/34 ursprünglich als Jagdhütte gebaute Anlage, wurde mit den Jahren zur prunkvollen Residenz erweitert. Mit dem Heranrücken der Roten Armee veranlasste Göring selbst die Sprengung des Landsitzes. Volker Knopf zeigte 500 zum Teil unbekannte Fotos und Baupläne aus seiner reichhaltigen Sammlung.

Der Einladung des Vereins waren über 150 Gäste in das Paul-Wunderlich-Haus gefolgt.

 

 

Abschluss des Projekts „Raus aus der Schule – Rein ins Museum“ Der Verein für Heimatkunde zu Eberswalde e.V. freut sich über den gelungenen Abschluss des Projekts „Raus aus der Schule – Rein ins Museum“. Von Oktober bis Dezember 2023 wurde das Projekt im Museum Eberswalde durchgeführt.

Akzeptieren Datenschutz