Unser 1993 wiederbegründeter Verein sieht sich in der Tradition des bereits 1905 ins Leben gerufenen Vereins für Heimatkunde zu Eberswalde. Heute haben wir
106 Mitglieder, von denen sich ein Großteil aktiv in vielfältige Projekte zur Bewahrung regionalgeschichtlicher Zeugnisse einbringt.

Der Vorstand initiiert in der Regel jeden dritten Dienstag im Monat (außer Juli/August) eine interessante Veranstaltung und zwei Mal im Jahr eine Exkursion. Bitte beachten Sie unseren ständig aktualisierten Veranstaltungsplan.

Der Vorstand aus der Wahl vom 18. Februar 2020:

Der neue Vorstand (v. li.) Fr. Heine, Hr. Hoeck, Fr. Klitzke, Hr. Lips, Fr. Wühle (Beirat) u. Fr. Lips, Foto: S. Schulz, MOZ

  • Vorsitzender:             Herr Martin Hoeck
  • 1. Stellvertreterin:     Frau Birgit Klitzke
  • 2. Stellvertreterin:     Frau Brigitta Heine
  • 3. Stellvertreter:         Herr Günter Lips
  • Schatzmeisterin:        Frau Edeltraut Lips
  • Schriftführerin:          Frau Christiane Dorn

Der Vorstand hat zur Beratung (Beirat) von erweiterten Aufgaben und Vorhaben:
1.Frau Barbara Gehrke
2.Frau Christina Wühle
3. Herr Peter Hans Horn
berufen.

Als Kassenprüfer wurden gewählt:
1. Frau Ursula-Heidrun Bahn
2. Frau Ursula Biernath

-Internet: www.heimatkundevereineberswalde.de
Ansprechpartner für den Inhalt der Seiten: Martin Hoeck
Ansprechpartner für Webdesign und Aktualisierung: Günter Lips.

-E-Mail: kontakt@heimatkundeverein-eberswalde.de

Unsere Partner:


„Unser-Finowkanal e. V.“


„Die Mühle e. V.“


Förderverein „Finower Wasserturm und sein Umfeld e. V.“


Verein „Märkische Eiszeitstraße“


„Chorin-Verein“

 



Fotos: Peter Hans Horn Unser Heimatkundeverein versucht auch während der Corona-Epidemie unter Berücksichtigung der aktuellen Einschränkungen  Möglichkeiten zu finden, öffentlich zu agieren. Dazu gehören der Besuch des Wasserturms und eines der…



… IST EIN STADTKRIMI. … ERFORSCHT GEMEINSAM MIT DEN BEWOHNER*INNEN DER STADT SPANNENDE LEERSTELLEN. … RE-INSZENIERT VERBORGENE, LÄNGST VERGESSENE GESCHICHTEN IN EBERSWALDE. … ERÖFFNET…

Samstag, 5. September 2020:
10:00 Uhr | Führung zum jüdischen Friedhof Eberswalde

Dienstag, 15. September 2020:
19:00 Uhr | Innerdeutsche Beziehungen an Hand von Zeitdokumenten 1971 – 1980

Akzeptieren Datenschutz