Mitglieder des Vereins für Heimatkunde zu Eberswalde e. V. zu Gast im Gymnasium Finow

    Bereits in der Orientierung zur Arbeit des Vereins für Heimatkunde zu Eberswalde e. V. für das Jahr 2019 hatte der Vereinsvorstand festgelegt, dass am Beispiel der schon realisierten Straßenschilder „Raumer- und Mertensstraße“ weitere Informationsschilder an Straßenschildern angebracht werden … Weiterlesen

Führung über den Alten jüdischen Friedhof

Treffen am Alten jüdischen Friedhof in Eberswalde Führung durch Frau Ellen Grünwald, Foto: Küttner Umpfangreiche Recherche der Frau Grünwald zur Familie Liepmann, Foto: Küttner Am Samstag, 18. Mai 2019 fand mit 10 Mitgliedern und Gästen des Eberswalder Heimatkundevereins eine Führung … Weiterlesen

Julius Großmann, ein Eberswalder Uhrmacher in der Schweiz

Dienstag 25. Juni, 19 Uhr Museum Eberswalde Herr Peter-Hans Horn berichtet von der Konferenz über sein Lebenswerk am 20. Juni 2019 in Le Locle (Schweiz)

Innerdeutsche Beziehungen an Hand von Zeitdokumenten

  1945 – 1960 Unter diesem Motto fand der Vereinsabend am 16.04.2019 im Museum Eberswalde statt. Eberhard Wühle zeigte in seiner Präsentation anhand von 130 Zeitdokumenten aus seiner Sammlung, die unterschiedliche Entwicklung beider deutscher Staaten nach Beendigung des 2. Weltkrieges. … Weiterlesen

11. Freiwilligentag in Eberswalde am 4. Mai 2019

Auch in diesem Jahr folgte der Verein für Heimatkunde dem jährlichen Aufruf der Freiwilligenagentur und beteiligte sich am Arbeitseinsatz zur Verschönerung von 36 bedeutsamen Orten im Stadtgebiet. Traditionsgemäß übernehmen die Mitglieder die gärtnerische Pflege des Heldenhains und seines Umfelds. Und … Weiterlesen

Kriegerdenkmal Heldenhain mit Efeu neu bepflanzt!

    Mit rund 250 Efeu-Pflanzen haben Mitglieder unseres Heimatkundevereins das Denkmal für Gefallene des Ersten Weltkriegs  Am Rande der Oberheide, südlich der Georg-Herwegh-Straße, neu begrünt. Zuvor wurden die Beete und die Fläche  rund um das Denkmal  von Laub gereinigt … Weiterlesen

Besuch der Bethel – Kapelle der Baptisten- Gemeinde Eberswalde am 19. 03. 2019

Die Bethel – Kapelle im Zentrum der Stadt kennen viele Eberswalderinnen und Eberswalder. Es fällt  auf, dass die Kirche gut frequentiert wird, insbesondere von vielen Kindern und Jugendlichen. Der Veranstaltungsplan am Eingang zeugt von vielfältigen Aktivitäten. Aber welche Geschichte steckt … Weiterlesen

Besuch der Fachwerkkirche Tuchen mit Film und Vortrag zur Restaurierung

Mittwoch, den 27.02.2019 Nach der gelungenen gemeinsamen Veranstaltung zur Schönholzer Mühle im Herbst des vergangenen Jahres kamen an diesem Abend zehn Mitglieder unseres Vereins in die Fachwerkkirche Tuchen, diesmal dabei auch der Bürgermeister unserer Kreisstadt, Friedhelm Boginski. Während der Begrüßung … Weiterlesen

Vorstellung „Eberswalder Jahrbuch 2018“

  Das Jahrbuch können Sie bestellen, bitte hier klicken!!! Preis 14,00 € plus Versand.   Verein für Heimatkunde zu Eberswalde e.V. im Paul-Wunderlich-Haus sein „Eberswalder Jahrbuch 2018“. Der Heimatkundeverein konnte in den letzten Monaten das 25-jährige Jubiläum seiner Wiederbegründung im … Weiterlesen

Der Verein für Heimatkunde gedachte Rudolf Schmidt

Am 22. Oktober 1943, vor 75 Jahren, starb der unvergessene Redakteur, Regionalgeschichtsforscher und Kreishistoriker Rudolf Schmidt (1875-1943).   Mitglieder des Vereins legten aus diesem Anlass Blumen an seinem Grab nieder. Zu diesem Anlass hatte der Verein für Heimatkunde zu Eberswalde … Weiterlesen

Exkursion des Heimatkundevereins zur Schönholzer Mühle im Nonnenfließtal

    Fachwerkkirche Tuchen, Neue Mühle-Froschmühle, Schönholzer Mühle Fotos: Günter Lips Samstag, 29.09.2018 In dieser Form schlicht angekündigt, bot die Veranstaltung ein äußerst interessantes Programm für alle natur-, regionalgeschichtlich-, forstgeschichtlich- und kulturell interessierten Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Sie wurde in enger Absprache mit dem Verein „ Fachwerkkirche … Weiterlesen

Heimatkundeverein übergibt Jahrbücher

Martin Hoeck, Vorsitzender des Heimatkundevereins übergibt Eberswalder Jahrbücher verschiedener Jahrgänge an die Leiterin der Stadtbibliothek Sabine Bolte. Foto: Stadtbibliothek Eberswalde Die Stadtbibliothek Eberswalde erfreut sich mit ihren 41.000 Medien immer größerer Beliebtheit. Die Mitgliederzahlen und Ausleihen steigen langsam, aber kontinuierlich, … Weiterlesen

Vereinswanderung entlang am Nonnenfließ!

Unsere diesjährige Wanderung fand am 12.05.2018 statt. Vom Parkplatz Waldschänke in Spechthausen starteten wir um 10 Uhr mit 23 Wanderlustigen  zum Nonnenfließ. Frau Höppner und Frau Lips hatten Schmalzstullen und belegte Brötchen vorbereitet, die Frau Höppner und das Ehepaar Schubert mit … Weiterlesen

Heimatkundeverein begeht Jubiläum und plant die Zukunft

Am 21. März hat der Verein für Heimatkunde zu Eberswalde e.V. sein 25-jähriges Jubiläum begangen. Dazu lud der Verein zu einem Festakt in den Plenarsaal des Paul-Wunderlich-Hauses ein. Der Vorsitzende Martin Hoeck eröffnete den Abend und lobte dabei das Engagement … Weiterlesen

Bibliografie der 25 „Eberswalder Jahrbücher“ zum 25. Jubiläum des Vereins für Heimatkunde zu Eberswalde e. V.

Mit einer Bibliografie der 829 Beiträge in seinen bisher erschienenen 25 Eberswalder Jahrbüchern möchte der Verein für Heimatkunde zu Eberswalde e. V. heimatkundlich Interessierten sowie heimatkundlich Tätigen eine Anleitung zum schnellen Auffinden interessierender Themen bereitstellen, auch vielleicht als Hilfestellung für … Weiterlesen

10. Freiwilligentag in Eberswalde – wir sind dabei –

Am 28. April 2018 findet der Freiwilligentag in Eberswalde statt. Der Heimatkundeverein Eberswalde e. V. beteligt sich an dieser Aktion am Samstag den 28.04.2018 von 10,00 – 12,00 Uhr mit der Säuberung des städtischen Denkmals „Heldenhain“ und sein Umfeld. Treffpunkt … Weiterlesen

25. Jubiläumsausgabe des Eberswalder Jahrbuchs vorgestellt! Hier erhältlich!

Am 27. November stellte der Verein für Heimatkunde zu Eberswalde e.V. das inzwischen 25. Eberswalder Jahrbuch vor. Die Präsentation fand vor über 100 Gästen im Plenarsaal des Paul-Wunderlich-Hauses statt. Sie können das aktuelle Jahrbuch, wie auch ältere Ausgaben, jederzeit hier … Weiterlesen

Luthereiche – Lutherplatz!

Die  jahrelangen Bemühungen des Heimatkundevereins, das Areal oberhalb der Schillertreppe bis zur Heinrich-Heine-Straße mit einem Namen zu versehen,  wurden jetzt mit Erfolg  gekrönt. Der Antrag der FDP-Fraktion diesen Platz, auf dem die Luthereiche mit dem Lutherdenkmal steht, den Namen „Lutherplatz“ … Weiterlesen

Platz an der Luthereiche – Lutherplatz!

In den lokalen Medien ist oft zu lesen, dass der Platz oberhalb der Schillertreppe, wo heute die Luthereiche, der Wunderkreis und der Bolzplatz sich befinden,  fälschlicherweise als „Schützenplatz“ bezeichnet wird. Der Heimatkundeverein hat auf diesen Fehler bereits seit 2012 hingewiesen. … Weiterlesen

Wanderung zu Liesenkrüz fällt aus!!!

Leider müssen wir mitteilen, dass die Wanderung am 14.10.2017 zum Liesenkrüz auf Grund der Wetterlage ausfällt!

Am 13. Mai hieß es „Freiwillig in Eberswalde“

Der Verein für Heimatkunde beteiligte sich, wie in jedem Jahr, auch am „9. Freiwilligentag in Eberswalde“. Das städtische Denkmal „Heldenhain“ ist ein Projekt des Vereins und wurde auch in diesem Jahr mit einer Säuberungsaktion, rund um das Areal des Denkmals, … Weiterlesen

Führung durch die „Zainhammer Mühle“

Am 9. Juni 2017 trafen sich 19 Vereinsmitglieder und ein Gast vor der „Zainhammer Mühle“. Auf dem Programm stand eine Führung durch die Mühle mit Besuch der aktuellen Ausstellung. Herr Eckhard Groll vom Verein „Die Mühle e. V.“ begrüßte uns … Weiterlesen

Papierschöpfen zur Familienwoche 2017

Vom 15. bis 20. Mai 2017 lud die Stadt Eberswalde mit vielen verschiedenen Einrichtungen und Vereinen zur 3. Familienwoche ein. Das Museum Eberswalde beteiligte sich mit der Aktion „Papierschöpfen – wie geht das? Frühsommerliche Temperaturen boten am 18. Mai beste … Weiterlesen

Besuch der Königlichen Porzellan-Manufaktur in Berlin (KPM)

Am 6. Mai 2017 trafen sich 21 Vereinsmitglieder und zwei Gäste inder Wegelystraße 1 in Berlin, um die Dauerausstellung „KPM-Welt“ zu besuchen. In zwei Gruppen eingeteilt, wurden wir fast durch den gesamten Gebäudekomplex sachkundig geführt. Dabei gewannen wir anhand von … Weiterlesen

Kloster Chorin – Des Landes schönster Schmuck

Am 25. April 2017 lud das Museum Eberswalde gemeinsam mit dem Heimatkundeverein zu einer öffentlichen Vorstellung der neuen Dauerausstellung im Kloster Chorin ins Museum ein. Die Museumsleiterin Birgit Klitzke und der neue Vorsitzende des Heimatkundevereins Martin Hoeck begrüßten rund 40 … Weiterlesen

Mitgliederversammlung im Heimatkundeverein: Neuwahl des Vorstands

Am Dienstag, 21. Februar 2017 fand die diesjährige Mitgliederversammlung des Vereins für Heimatkunde zu Eberswalde e.V. im „Hotel am Brunnenberg“ statt. Die Vorsitzende Ingrid Fischer konnte fast 40 Mitglieder persönlich im Saal begrüßen. Zunächst gab es die jährlichen Rechenschaftsberichte zu … Weiterlesen

Dr. Albrecht Milnik beendet Autorenschaft mit Sonderschau

In der Buchhandlung Mahler ist seit dem 16. November 2016 eine Gesamtschau der forstlichen Arbeiten von Dr. Albrecht Milnik für unbestimmte Zeit zu sehen. Die kleine Ausstellung zeigt 25 Schriften, die in den letzten 20 Jahren entstanden sind. Heute sind … Weiterlesen

Buchlesung, „Mein Großvater, der Fälscher”

Die Veranstaltung der Autorin Charlotte Krüger in der Gaststätte „IL Castello“ war gut besucht. Interessant und spannend wurde uns ihre Familiengeschichte näher gebracht. Das Buch wurde verlegt: „Deutsche Verlags-Anstalt“, ISBN 978-3-421-04623-9 Charlotte Krüger, Jahrgang 1979, ist die Enkelin von SS-Sturmbannführer … Weiterlesen

Wanderung durch den Eberswalder Stadtwald am 29.08.2015

Das Wetter meinte es gut mit den Mitgliedern des Vereins für Heimatkunde, die der Einladung zur Wanderung durch den Eberswalder Stadtwald gefolgt waren. Angenehme Temperaturen und Sonnenschein versprachen einen schönen Ausflug. Am Treffpunkt, dem Haus am Stadtsee, konnten sich die … Weiterlesen

Filmvortrag zur Geschichte von Carinhall mit 150 Besuchern

Am 19. Mai 2015 stellte der bekannte Buchautor Volker Knopf in einem Filmvortrag Hermann Görings „Waldhof Carinhall“ in Eberswalde vor. Der Historiker Volker Knopf hat über das nach Görings erster Frau benannte Anwesen in der Schorfheide jahrelang geforscht und seine … Weiterlesen

Mit dem Schiff durch zwei Kanäle – von Eberswalde nach Marienwerder

Am 10.04.2015 um 9 Uhr begann der Schleusen-Saisonbetrieb für dieses Jahr auf dem Finowkanal. Anlässlich dieses Ereignisses organisierte der Verein „Unser Finowkanal e. V.“ eine Schiffstour am 12.04.2015 mit zwei Privatjachten, zu der er auch Vertreter des Vereins für Heimatkunde … Weiterlesen

Aufräumaktion am Waggonaufzug

Auf Initiative des Vereins „Unser Finowkanal e. V.“ unter Leitung des Vorsitzenden Prof. Hartmut Ginnow-Merkert fand am 15.11.2014 eine Aufräumaktion am Industriedenkmal „Waggonaufzug“ der ehemaligen Firma Hufnagelfabrik Möller & Schreiber statt. Die Veranstaltung fand außerordentliches Interesse bei unterschiedlichen Vereinen und … Weiterlesen

Heimatverein besuchte Landesausstellung im Schloss Doberlug

Gemeinsam mit dem Chorin-Verein besuchte der Verein für Heimatkunde die Erste Brandenburgische Landesausstellung am 18. Oktober 2014 im Schloss Doberlug. Das aufwendig restaurierte Renaissanceschloss war ehemals im Besitz der Kurfürsten von Sachsen und gehört heute zu Brandenburg. Für das Ausstellungsprojekt … Weiterlesen

Heimatverein zu Gast im Museum Eberswalde

Am 21. Oktober 2014 besuchten über 30 Mitglieder des Vereins für Heimatkunde zu Eberswalde die neue barrierefreie Dauerausstellung im Museum Eberswalde. Das Museum Eberswalde lud zu dieser Veranstaltung ein, um sich bei Vereinsmitgliedern für die fachliche und tatkräftige Unterstützung beim … Weiterlesen

Bronzemodell des Stadtkernes von 1938 am Kirchenhang eingeweiht

Gemeinsam mit der Baudezernentin Anne Fellner und der Studentin Caroline Jungnickel enthüllten die Mitglieder des Vereins für Heimatkunde, Siegfried Ploschenz und Eberhard Wühle, am Fuße des Kirchenhanges das in Bronze gegossene Modell des historischen Stadtzentrums (Stadtmodell aus dem Jahr 1938). … Weiterlesen

Gedenkveranstaltung anlässlich des Beginns des Ersten Weltkrieges vor 100 Jahren am 19. September 2014

Der Verein für Heimatkunde zu Eberswalde e. V. initiierte gemeinsam mit dem Museum Eberswalde und dem Kreisarchiv Barnim anlässlich des Beginns des Ersten Weltkrieges vor 100 Jahren eine Gedenkveranstaltung. Sie nahm ihren Anfang am städtischen Denkmal für die Gefallenen des … Weiterlesen

Wanderung „Macherslust“ mit dem Verein „Unser Finowkanal e.V.“

Prof. Dr. Hartmut Ginnow-Merkert hatte als Vorsitzender des Vereins „Unser Finowkanal e.V.“ zum 16. August 2014 um 10.00 Uhr zu einer Wanderung durch den Wald von „Macherslust“ eingeladen und 50 Interessenten fanden sich auch pünktlich am Ausgangspunkt der Villa Macherslust … Weiterlesen

Verein für Heimatkunde überreicht dem Eberswalder Museum „Rudolf-Schmidt-Medaille für Verdienste“

Am Internationalen Museumstag, dem 18. Mai 2014, konnte nach über zwei Jahren Bauzeit die neue barrierefreie Dauerausstellung des Eberswalder Museums feierlich eröffnet werden. Hunderte von Eberswaldern und Eberswalderinnen nutzten den Eröffnungstag zu einem Ausstellungsbesuch und waren begeistert. Den Festtag nahm … Weiterlesen

Verschwunden – Vergessen – Wiederentdeckt: Der Kaiser Wilhelm Aussichtsturm

Seit Beginn des Schuljahres 2013/14 nehmen Schülerinnen und Schüler der Klasse 10C der Nordend- Schule Eberswalde am Schulförderprogramm der Deutschen Stiftung Denkmalschutz „Denkmal aktiv“ teil. Gemeinsam mit unseren Verbundpartnern, dem OSZ Eberswalde, der Karl- Sellheim- Schule Eberswalde und der Bergschule … Weiterlesen

Verein zu Besuch im „Barnim Panorama“ in Wandlitz

Am 7. September 2013 öffnete das „Barnim Panorama“ in Wandlitz sein neues Ausstellungshaus. Unter einem Dach vereint sind nun das Naturparkzentrum und das Agrarmuseum Wandlitz. Den Grundstock für die neue Schau bildet die agrarhistorische Sammlung, die auf 1.650 m2 die … Weiterlesen

Zum 70. Todestag des Kreishistorikers Rudolf Schmidt

Den 70. Todestag von Rudolf Schmidt nahm der Verein für Heimatkunde zu Eberswalde e. V. zum Anlass, um des verdienten Heimatforschers zu gedenken. So legten heute, am 22.10.2013, die Mitglieder des Vereins, Edeltraut und Günter Lips (sie haben auch die … Weiterlesen

Die Veranstaltung „100 Jahre Eberswalder Goldfund“ am 16. Mai 2013

Strahlender Sonnenschein bescherte am 16. Mai 2013 einen wahren „Goldtag“. Das umfangreiche Programm des Heimatkundevereins, des Museums der Stadt und des Fördervereins Finower Wasserturm erinnerte – auf den Tag und die Stunde genau – an die Sensation der Auffindung des … Weiterlesen

20 Jahre Verein für Heimatkunde e. V.

Am 15. März 2013 fand die Festveranstaltung anlässlich der Neugründung des Vereins vor 20 Jahren statt. Die Vorsitzende, Ingrid Fischer, moderierte den Abend und begrüßte die anwesenden Vereinsmitglieder sowie die geladenen Gäste, vor allem auch die Vertreter von Vereinen mit … Weiterlesen

Vereinsfahrt zur Friederisiko-Ausstellung nach Potsdam

Am 08. September fand unsere Vereinsfahrt nach Potsdam in das Neue Palais zur Friederisiko-Ausstellung, die anlässlich des 300. Geburtstages Friedrich des Großen gestaltet wurde. Wem ist es schon vergönnt, 300 Jahre nach seiner Geburt noch in aller Munde zu sein? Es gab … Weiterlesen



… IST EIN STADTKRIMI. … ERFORSCHT GEMEINSAM MIT DEN BEWOHNER*INNEN DER STADT SPANNENDE LEERSTELLEN. … RE-INSZENIERT VERBORGENE, LÄNGST VERGESSENE GESCHICHTEN IN EBERSWALDE. … ERÖFFNET…

Samstag, 31. August 2019:
Uhr | Wir gehen in die Sommerpause!!!

Dienstag, 17. September 2019:
19:00 Uhr | Innerdeutsche Beziehungen anhand von Zeitdokumenten 1961-1970

Akzeptieren Datenschutz